Samstag, 1. Juli 2017

Mumm Dry Alkoholfrei im Test mit trnd




wir haben tolle Neuigkeiten für Dich: Du bist einer von 5.000 trnd-Partnern, die in den nächsten Wochen die Gläser klingen lassen und Mumm Dry Alkoholfrei mit Freunden und Familie probieren können. Willkommen im Team!


  • Die erste trockene, alkoholfreie Alternative zu Sekt.
  • Trockener, fein-fruchtiger, sektähnlicher Geschmack.
  • Jahrgangsqualität.
  • Leichter Genuss – weniger Kalorien als herkömmlicher Sekt.
  • Innovatives Verfahren zur Entalkoholisierung – einzigartig im deutschen Sektmarkt.
  • Elegantes Design.
  • Unverbindliche Preisempfehlung*: Mumm Dry Alkoholfrei (0,75 l): 5,99 Euro


Mein Paket ist schon unversehrt angekommen. Gleich habe ich ausgepackt und eine Flasche kalt gestellt.




Die Flasche ist sehr edel gestaltet. Der mitgelieferte Flaschenverschluss passt super dazu.



Auf der Rückseite der Flasche kann man die Inhaltsangabe gut nachlesen. Sogar ein Mindesthaltbarkeitsdatum hat der alkoholfreier Sekt.



Der silberne Flaschenverschluss passt hervorragend zur silbernen Flasche. Die Verwendung ist eine kleine Übungssache. Man muss nur mit etwas Druck den Verschluss auf die offene Flasche drücken, dann kann man die Flüge herunter klappen und die Flasche ist geschlossen. Hält aber nicht lange an. Gleich wird die Flasche geöffnet und weiter getrunken. Beim alkoholfreien Sekt wird man nicht betrunken. Er schmeckt doch genauso gut wie mit Alkohol. Super
Mumm Dry Alkoholfrei ist trocken und fein-fruchtig. Das macht ihn zu einer echten Sekt-Alternative




Heute haben wir den Sekt mit Pfirsich-Maracuja-Saft getrunken. Eine super leckere erfrischende Idee.



Kommentare:

Freue mich auf Kommentare.