Donnerstag, 15. Oktober 2015

Jarlsberg®-Projekt


herzlichen Glückwunsch, du bist beim Jarlsberg®-Projekt dabei!

Mit 

zur Startseite und weitere 199 Testern darf ich die

nussig-sahnige Käsespezialität aus dem Norden (Norwegen)

testen und bewerten.

Jarlsberg ist aus dem Hause button

Kaum ein Käse ist so vielseitig wie Jarlsberg®, der sich in allen Anwendungen ganz hervorragend bewährt. Ob kalte oder warme Küche, ob Snack oder Hauptgericht, Jarlsberg® ist immer erste Wahl!

Jarlsberg ist ein traditioneller halbfester Schnittkäse aus Norwegen. Sein Geschmack ist mild bis nussig. Die Masse ist goldgelb mit haselnussgroßen Löchern. Jarlsberg kann man als Tafelkäse, Dessertkäse oder Sandwichkäse benutzen. Der Kuhmilch-Käse wurde 1956 an der Universität für Umwelt- und Biowissenschaften in Ås entwickelt und ist eine der meistexportierten Käsesorten in Norwegen. Er enthält 45 % Fett in der Trockenmasse und hat eine mindestens dreimonatige Reifezeit hinter sich, bevor er in den Verkauf kommt.[1]Jarlsberg wird auch als Light-Käse angeboten, als „alter“ Jarlsberg mit einer Reifezeit von mehr als 12 Monaten („Jarlsberg Special Reserve“) und als geräucherte Variante.






Mein Riesenpaket ist angekommen. Über 2 Kilo Jarlsrberg am Stück, eine riesengroße Schürze, eine schöne Kühltasche, 2 Lisa Zeitschriften und sogar den Käsehobel war mit dabei. Alles schön einer Kühlbox geliefert.

Sogar der Käsehobel ist mitgeliefert worden. Werde über meine Verwendung noch berichten. 

Der Käsehobel ist eine super Hilfe. Sehr einfach kann man damit den Käse in feine Scheiben schneiden. Nur weiß ich nicht, ob und wie man die Klinge des Hobels schleifen kann.






Wahnsinn, 2,3 Kilo Jarlsberg Käse. Haltbarkeit bis 11.12.2015.


In dieser Box mit dem Kühlakku kann man den Käse bestimmt mindestens einen Tag lagern.



2 Lisa Zeitschriften waren auch noch mit im Paket. Werde natürlich sie an interessierte Leser weiterreichen.



So ein guter Käse muss man pur essen. Wenn man ihn mitkocht schmeckt man den Norden nicht mehr. Sogar die "Löcher" sind lecker.


Über die Spaghetti schmeckt der Käse sehr lecker.



Natürlich muss man den Käse auch reiben. Sieht doch schon lecker aus?

 Eine einfache Tomatensoße mit Zwiebeln, Tomatenmark und eine Tüte Tomatensoße habe ich noch dazu. Dann das beste zum Schluss. Fein geriebener Jarlsber-Käse.

Das ist nun vom 2,3 Kilo Käse übrig geblieben. Das meiste haben wir nur mit Brot gegessen. So kann man den Käse genießen. 






















Geriebener Jarlsberg im Kartoffelauflauf







Ganz einfach und schnell geht das Rezept.

Kartoffeln in feine Scheiben schneiden. Mit ein paar Kartoffelscheiben den Boden einer Auflaufform schichten, Kartoffeln etwas würzen. Dann habe ich eine Dose MexicoMix verwendet, bestehend mit Mais, Kidneybohnen und Paprika. Das alles schichtweise in die Auflaufform legen = Kartoffeln, Maismix und geriebener Käse. Ganz zum Schluss noch mit geriebenen Käse bedecken und alles in der Mikrowelle ca. 20 Minuten bei 680 Grad backen. Im Backofen sollte man mit 30 Minuten rechnen.



Sieht lecker aus, geht schnell, ist günstig und gesund. 

























Ich möchte mich auch für die große Schütze und die kleine Kühltasche bedanken.









Kommentare:

Freue mich auf Kommentare.